NGS Elastomer GmbH - NGE Polymer GmbH

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Treibmittel HPL, Indien

HPL, Indien

Drucken

HPL HPL

MIKROFINE

1964 gegründet, hat sich High Polymer Labs Limited als verlässlicher Hersteller chemischer Spezialitäten etabliert. Anfangs wurden nur chemische Treibmittel für Kunststoffe und Kautschuk gefertigt. Mittlerweile wurde das Programm um Antioxidantien, Azo-Initiatoren, Hydrazin Aktivatoren, Biozide und Spezialchemikalien erweitert. Das Unternehmen wurde 1997 nach ISO 9001 zertifiziert.


HPL geniesst einen guten Ruf als Hersteller von hervorragenden Chemierohstoffen, sowohl in seinem eigenem Markt, wie auch international. Mit einem Anteil von etwa 75% über alle seine Produkte im indischen Markt, treffen HPL Produkte auf hohe Akzeptanz in den westlichen Märkten. Zur Zeit werden die Produkte über ein internationales Netz eigener Organisationen und Vertriebspartner in etwa 20 Länder der Erde exportiert.

Mikrofine ADC ist ein hocheffizientes, chemisches Treibmittel für eine breite Palette von Anwendungen in der Produktion geschäumter Produkte.

Basis ist Azodicarbonamid, das gebräuchlichste Treibmittel in der Produktion unizellularer Artikel. Unterschiedliche Einstellungen in einer Reihe verschiedener Partikelgrössen in engen Grenzen als selbstdispergierende (2-Serie), aktivierte und selbstdispergierende (5-Serie) und grobe (Z-Serie) Typen sind verfügbar - gerne empfehlen wir Ihnen eine Type gemäß Ihren Ansprüchen.

Merkmale des Materials sind:

  • weit gesteckte Grenzen der Verarbeitungstemperatur mit 160°-230°C
  • weder das Material selbst noch seine Zersetzungsrückstände ergeben im Endprodukt Geruchsbelastungen
  • obwohl selbst gelb bis orange in der Farbe, hat es keinen nennenswerten Einfluss diesbezüglich auf das Endprodukt
  • höhere Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Treibmitteln
  • frei fliessendes Pulver - kein Agglomerieren, ideal bei Dosierung mit "Hopper Blendern" auf Extrusions- oder Spritzgussanlagen
  • vollständig dispergierbar - Satzprobleme, hinlänglich bekannt bei den meisten Treibmittel/Weichmacher-Dispersionen, entfallen
  • das Material kann gegen Ende des Mischvorgangs für Gummi-Compounds eingebracht werden, es ist leicht dispergierbar als Zusatz zu beinahe jedem Compound, auch bei niedriger Viskosität
  • entwickelt für den Einsatz in sehr weissen PVC-Plastisolen und kann, ohne Vordispergierung, unmittelbar als trockenes Pulver in den normalen Mischzyklus eingebracht werden
  • Vulkanisate mit feiner gleichmässiger Zellstruktur und gleichmässiger Oberfläche, während Farbe oder Geruch nicht beeinflusst werden, sind möglich